Geldwäsche & Fraud

Sachbearbeiter Geldwäsche- und Betrugsprävention (m/w/d)

Kiel

Als Unternehmen der Sparkassen-Finanzgruppe setzen wir Maßstäbe für zukunftsfähige IT- und Sicherheitsstandards sowie für das Beauftragtenwesen innerhalb der deutschen Finanzwirtschaft und darüber hinaus. Unser Angebot reicht von komplexen IT-Lösungen über individuelle Beratung und Unterstützung bis hin zum Outsourcing im Beauftragtenwesen und im Bereich Revision.
An unserem Firmensitz in Bonn sowie in unseren Geschäftsstellen in Kiel, Wuppertal, Halle (Saale), Mainz, München und Schwabmünchen beschäftigen wir zurzeit über 280 Mitarbeiter.

Exzellenz braucht Freiraum
Darum geben wir unseren Mitarbeitern alle Möglichkeiten, das Beste aus sich herauszuholen. Sie sind hungrig nach neuem Wissen? Wir investieren in Ihre Weiterbildung. Sie haben eine herausragende Idee? Wir fördern Sie.

Das Ergebnis: Mitarbeiter, die über sich hinauswachsen. Mutige Konzepte. Begeisterte Kunden. Und ein Arbeitsplatz, auf den man sich in jeder Hinsicht verlassen kann.

Sachbearbeitung Geldwäsche- und Betrugsprävention (m/w/d)

Teilzeit - Vollzeit
Standort: Kiel
Ab sofort

Sie möchten an den regulatorischen Anforderungen der Bankenwelt mitwirken?

Das bedeutet im Detail:

  • Sie bearbeiten die Aufgaben des Tagesgeschäftes und unterstützen Ihr Team bei der Erstellung von Verdachtsmeldungen und der institutsindividuellen Risikoanalysen.
  • Sie prüfen die Treffer, überwachen Geschäftsvorfälle bzw. Kunden im Monitoring-System und untersuchen auffällige Transaktionen und Kontenanlagen.
  • Zu ausgewählten Themen fungieren Sie als Ansprechpartner für unsere Mandanten oder leiten deren Anfragen ggf. an die zuständigen Mitarbeiter weiter.
  • Sie unterstützen bei der Umsetzung gesetzlicher und aufsichtsrechtlicher Vorgaben die Geldwäschebeauftragten bei der Berichterstattung gegenüber internen und externen Adressaten.


Das bringen Sie mit:

  • Sie haben erfolgreich eine Ausbildung als Bank- oder Sparkassenkaufmann/-frau abgeschlossen bzw. besitzen alternativ eine vergleichbare Ausbildung.
  • Aufgrund Ihrer Ausbildung haben Sie idealerweise bereits Grundkenntnisse der geldwäscherelevanten Rechtsvorschriften, insbesondere zu den Vorschriften aus dem Geldwäschegesetz und der Abgabenordnung.
  • Sie haben Grundkenntnisse über die standardmäßig in der Sparkassen-Finanzgruppe gehandelten oder vertriebenen Produkte, der Ausgestaltung von Vertriebsstrukturen sowie der in der Sparkassen-Finanzgruppe üblichen Aufbau- und Ablauforganisation.
  • Eine Zuverlässigkeit i. S. des § 6 Geldwäschegesetz muss gegeben sein.
  • Sie können sich verhandlungssicher in Deutsch auf C2-Niveau ausdrücken.


Das bieten wir Ihnen:

  • eine interessante und anspruchsvolle Tätigkeit in einem Team von Expertinnen und Experten für Geldwäsche- und Betrugsprävention,
  • einen modern eingerichteten Arbeitsplatz mit flexiblen Arbeitszeiten und Homeoffice-Regelung,
  • eine attraktive Vergütung und betriebliche Altersversorgung, die für uns ebenso selbstverständlich ist, wie vorbildliche Sozialleistungen und Benefits wie z. B. Kindergartenzuschuss, JobRad, Jobticket-Möglichkeiten und Essenszuschuss,
  • eine angenehme Unternehmenskultur mit positivem Arbeitsklima.

 

Sie wären gerne dabei und wir würden zu Ihnen passen?

Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse; max. drei pdf-Dateien) mailen Sie bitte unter Angabe Ihres frühestmöglichen Startdatums und gerne mit Ihrer Gehaltsvorstellung an ich-bin-dabei[at]siz.de.

Mehr Infos zum Bewerbungsprozess finden Sie hier.