Geldwäsche & Fraud

Mehrere Beauftragte (gn) für den Bereich der Geldwäsche- und Betrugsprävention

Exzellenz braucht Freiraum
Darum geben wir unseren Mitarbeitern alle Möglichkeiten, das Beste aus sich herauszuholen. Sie sind hungrig nach neuem Wissen? Wir investieren in Ihre Weiterbildung. Sie haben eine herausragende Idee? Wir fördern Sie.

 

Das Ergebnis: Mitarbeiter, die über sich hinauswachsen. Mutige Konzepte. Begeisterte Kunden. Und ein Arbeitsplatz, auf den man sich in jeder Hinsicht verlassen kann.

 

Mehrere Beauftragte (gn) für den Bereich der Geldwäsche- und Betrugsprävention

Standorte: Kiel, Wuppertal, Halle (Saale), Budenheim, München und Schwabmünchen,

Vollzeit oder Teilzeit, unbefristet

 

Das ist zu tun:

  • Sie übernehmen die Funktion des Geldwäschebeauftragten/der Zentralen Stelle für die Institute der Sparkassen-Finanzgruppe und andere Finanzdienstleister
  • – mit allem was dazu gehört.
  • Sie beraten und unterstützen unsere Mandanten im Hinblick auf die Einhaltung der Vorschriften zur Verhinderung der Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung und sonstiger strafbarer Handlungen.
  • Sie überwachen sämtliche Geschäftsfelder der angeschlossenen Mandanten, analysieren und setzen die gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen Vorgaben zur Prävention gegen Geldwäsche/Betrug und Terrorismusfinanzierung um.
  • Sie managen die erforderlichen Präventionsmaßnahmen auf Basis der SIZ internen Vorgaben.
  • Sie verantworten Research und Monitoring auffälliger Geschäftsbeziehungen einschließlich erforderlicher Verdachtsmeldungen und deren Dokumentation.
  • Sie erstatten gegenüber internen und externen Adressaten Bericht.
  • Sie tragen gern die Mitverantwortung für die fachliche Weiterentwicklung der Prozesse unseres Dienstleistungsangebotes.

 

Das bringen Sie mit:

  • Sie haben ein Studium der Rechts- oder Wirtschaftswissenschaften erfolgreich abgeschlossen oder verfügen über eine vergleichbare Qualifikation.
  • Sie haben idealerweise auch eine Bankausbildung (idealerweise Sparkasse) erfolgreich abgeschlossen oder verfügen über eine vergleichbare Qualifikation.
  • Sie blicken auf mehrjährige Berufserfahrung im Thema Geldwäsche- und Betrugsprävention zurück.
  • Sie kennen die geldwäscherelevanten Gesetze und Verordnungen bzw. Sie haben Erfahrung als Geldwäschebeauftragter.
  • Sie halten hohe Integrität, Verlässlichkeit und Diskretion für selbstverständlich.
  • Sie verfügen über soziale Kompetenz und arbeiten mandanten- und teamorientiert, strukturiert und eigenständig.
  • Sie können sich sprachlich und schriftlich gut ausdrücken.

 

Das sagen wir Ihnen zu:

  • Wir bieten Ihnen die Freiheit, Ihre Ideen umzusetzen.
  • Wir fördern Ihr Talent und würdigen Ihre Arbeit.
  • Wir bieten Arbeitszeiten, die zu Ihrem Leben passen.
  • Wir zahlen attraktive Gehälter plus jede Menge Extras.

 

Neugierig geworden? Noch mehr gute Gründe für die SIZ als Ihren neuen Arbeitgeber finden Sie auf karriere.siz.de. Dort finden Sie auch alle Infos zum Bewerbungsprozess.