Informationssicherheit

externer Informationssicherheitsbeauftragter (eISB) (m/w/d)

Bonn

Als Unternehmen der Sparkassen-Finanzgruppe setzen wir Maßstäbe für zukunftsfähige IT- und Sicherheitsstandards sowie für das Beauftragtenwesen innerhalb der deutschen Finanzwirtschaft und darüber hinaus. Unser Angebot reicht von komplexen IT-Lösungen über individuelle Beratung und Unterstützung bis hin zum Outsourcing im Beauftragtenwesen und im Bereich Revision. 
An unserem Firmensitz in Bonn sowie in unseren Geschäftsstellen in Kiel, Wuppertal, Halle (Saale), Mainz, München und Schwabmünchen beschäftigen wir zurzeit über 280 Mitarbeiter.
 

Exzellenz braucht Freiraum
Darum geben wir unseren Mitarbeitern alle Möglichkeiten, das Beste aus sich herauszuholen. Sie sind hungrig nach neuem Wissen? Wir investieren in Ihre Weiterbildung. Sie haben eine herausragende Idee? Wir fördern Sie.
 

Das Ergebnis: Mitarbeiter, die über sich hinauswachsen. Mutige Konzepte. Begeisterte Kunden. Und ein Arbeitsplatz, auf den man sich in jeder Hinsicht verlassen kann.

Externer Informationssicherheitsbeauftragter (eISB) (m/w/d)

Standort: Bonn
Vollzeit
ab 1. April 2021


Sie möchten im Bereich Informationssicherheit mit uns wachsen?
Werden Sie Teil unseres neuen Teams und erweitern Sie unser Kunden- und Dienstleistungsspektrum.

Das bedeutet im Detail:

  • Sie übernehmen die Funktion „Informationssicherheitsbeauftragter “ (ISB) unserer Sparkassen-Kunden im Rahmen von Auslagerungen an die SIZ.
  • Innerhalb der sogenannten „second-line-of-defense“ nehmen Sie die unmittelbaren Aufgaben der ISB-Funktion wahr.
  • Sie gestalten ISMS-Kontrollen gegenüber der sogenannten „first-line-of-defense“ und führen Kontrollen durch.
  • In organisatorischen und technischen Fragestellungen der Informationssicherheit berät das IS-Managementteam (ISMT) seine Kunden.
  • Sie beraten die Fachbereiche in der „first-line-of-defense“ und führen QS-Maßnahmen durch.
  • Sie leisten Beiträge zur fachlichen Weiterentwicklung der SIZ-Leistungen und der eingesetzten Hilfsmittel.
  • Sie pflegen regelmäßigen Austausch mit den Kolleginnen und Kollegen im Team eISB (am Standort und in Bonn), bringen eigene Anregungen ein und erhalten Unterstützung aus dem eISB-Backoffice.
  • Die Schwerpunkte Ihres Einsatzes stimmen wir auf Ihre persönlichen Neigungen und Kompetenzen ab.


Das bringen Sie mit:

  • Ihr Fachwissen umfasst Informationstechnik oder Informationssicherheit.
  • Idealerweise verfügen Sie über gute bzw. ausbaufähige Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Informationssicherheit im Umfeld Banken / Sparkassen (insbes. ISO 2700x, SITB).
  • Sie besitzen die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte kompetent zu beurteilen, schlüssig darzustellen und verständlich zu dokumentieren.
  • Sie bevorzugen eine strukturierte Abarbeitung von Aufgaben nach internen Vorgaben, bzw. zur Entwicklung praxistauglicher Vorgehensweisen.
  • Sie verfügen über Leistungsbereitschaft, Eigenverantwortung, Lösungsorientierung, Teamfähigkeit und soziale Kompetenz.
  • Sie können sich verhandlungssicher in Deutsch auf C2-Niveau ausdrücken.


Das sagen wir Ihnen zu:

  • eine interessante und anspruchsvolle Tätigkeit in einem Team von Expertinnen und Experten für Informationssicherheit,
  • einen modern eingerichteten Arbeitsplatz mit flexiblen Arbeitszeiten und Homeoffice-Regelung,
  • eine attraktive Vergütung und betriebliche Altersversorgung, die für uns ebenso selbstverständlich ist, wie vorbildliche Sozialleistungen und Benefits wie z. B. Kindergartenzuschuss, JobRad, zum Teil Jobticket-Möglichkeiten und Essenszuschuss,
  • eine angenehme Unternehmenskultur mit positivem Arbeitsklima.
     

Sie wären gerne dabei und wir würden zu Ihnen passen?

Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse; max. drei pdf-Dateien) mailen Sie bitte unter Angabe Ihres frühestmöglichen Startdatums und gerne mit Ihrer Gehaltsvorstellung an ich-bin-dabei[at]siz.de.

Mehr Infos zum Bewerbungsprozess finden Sie hier.